Artikelformat

Leere Gefäse für selbstgemachte laktosefreie Dinge

Da ich immer wieder mal gefragt werde, wie ich denn selbstgemachte Sachen aufbewahre, gebe ich euch heute einen ganz simplen Tipp.

Ich kann mir nämlich vorstellen, dass es nicht wenige LI-Menschen gibt, die einige Sachen selber machen, die sonst Laktose enthalten würde (z.B. Jogurts in der Jogurtmaschine).

Der simple Tipp wäre nun, die leeren Marmeladen/ Senf-Gläser (und ähnliches) nicht wegzuwerfen, sondern sie auszuwaschen und sie dann für die nächste Verwendung gut aufzubewahren, quasi einen Vorrat an leeren Flaschen und Dosen etc. anzulegen. Wer keine Produkte mit entsprechenden Verpackungen konsumiert, der kann sich auch online bei z.B. flaschenbauer.de eindecken.

Screenshot: flaschenbauer.de

Verwenden könnt ihr die Behältnisse für Eigenkreationen wie…

  • Erdbeerlimes mit laktosefreier Sahne (Kein Kommentar ;) )
  • Brotaufstriche ohne Laktose/ Fruktose
  • Laktosefreier Jogurt
  • Umfüllen von angefangenen Tetrapacks in Flaschen
  • und natürlich die anderen 1000 Dinge, die mir gerade nicht einfallen.

Die Behälter lassen sich aber genauso gut für milchfreie Lebensmittel verwenden.
Die Wiederverwendung dürfte auch die Umwelt ein bisschen schonen. :D

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten:
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.